Tages-Archive: 26. Oktober 2007

Abschlussspiel der U10-Mannschaft

Vergangenen Donnerstag fand am Sportplatz Ainet das Abschlussspiel der U10-Mannschaft statt. Foto: Mathias Jost

Gut geschlagen hat sich die Aineter Mannschaft gegen Rapid Lienz. Das Spiel endete mit einem 5:2 für Lienz.

Im Anschluss an das letzte Match für heuer lud die Sportunion Ainet unter Obmann Harald Saiger und Stellvertreterin Berta Staller alle Spieler der U8 und U10 Mannschaft und deren Eltern zu einer gemütlichen Feier in der Sportkantine ein. Die Trainer Günter Tabernig, Erwin Ritscher (U10), Mathias Jost und Robert Mangweth (U8) zogen Resumee über die vergangenen Turniere bzw. Matches und kamen zum Schluss, dass alle Spieler wesentliche Fortschritte gemacht haben. Sie lobten vor allem den großen Ehrgeiz und Fleiss der Jungs und dankten auch den Eltern für deren Unterstützung. Die U10-Mannschaft liegt in der Tabelle noch im letzten Drittel aber die U8-Mannschaft hat mit 4 Siegen und 2 zweiten Plätzen gezeigt, dass alles möglich ist. Wir dürfen auf jeden Fall auf das Frühjahr gespannt sein.

Bürgermeister Mag. Karl Poppeller belohnte die 15 Spieler mit einem Kinogutschein für ihre guten Leistungen.

Wir Eltern danken den 4 Trainern, die viel Zeit für Training und Spiele investieren und mit viel Einfühlungsvermögen den Kids Regeln, Tricks und Kniffe beibringen.  Wir hoffen, dass Günter, Erwin, Mathias und Robert noch lange zur Verfügung stehen und weiterhin gute Trainer für unsere Jungs bleiben.

Danke auch der Sportunion Ainet für die Feier und die viele Unterstützung während der Saison, vom Waschen der Dressen bis zur Bewirtung der Mannschaften uvm.

 

Das Match Ainet gegen Rapid Lienz endete mit einem 2:5

 

  • 12. August 2020 15:00Blutspendeaktion in Oberlienz
  • 15. Oktober 2020Tirols Obstgärten
  • 7. November 2020Krampusgungl 2020
AEC v1.0.4
vs-innsbruckfahrt-09