Defibrillator für die Gemeinde

Ab sofort ist auch die Gemeinde Ainet mit einem lebensrettenden Defibrillator ausgestattet. Dieser ist ein Geschenk der Waldgenossenschaft Iseltal und wurde im Rahmen der Feuerwehr-Großübung im Herbst von Geschäftsführer Mario Sinn an den Kommandanten der FF Ainet, Herbert Putzhuber, überreicht.

Der Defibrillator ist im Bankomatraum (videoüberwacht, um Missbrauch zu vermeiden) der Gemeinde Ainet untergebracht und kann im Ernstfall zu einem lebensrettenden Instrument werden.

Die Handhabung des Defibrillators ist sehr einfach gestaltet und das Gerät erklärt über Sprachausgabe jeden notwendigen Schritt.