Projektwoche im Kindergarten

Eine Projektwoche zum Thema „Ein Bilderbuch mit allen Sinnen und verschiedenen Bereichen der elementaren Musikpädagogik erleben“ fand neulich im Kindergarten statt. Die Kinder durften die Geschichte „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ über mehrere Tage verteilt erarbeiten, kreativ mitgestalten und durch verschiedene musikalische Teilbereiche zum Leben erwecken.
In jeder Einheit waren das Begrüßungslied, spielerische und stimmbildnerische Übungen, verschiedene Rhythmen und der Bewegungseinstieg wiederkehrende Anhaltspunkte. So wurde beispielsweise der Flug des Hexenbesens mit Lauten vertont und die Grundbewegungsarten (Laufen, Galopp, Schleichen, Stampfen) zur Musik der Djembe gefestigt.

Die Kinder hatten die Gelegenheit:
* Musik zu hören, während sie sich dazu bewegten;
* Musikstücke und Bausteine der Musik kennenzulernen und ein Rollenspiel zur Geschichte darzustellen;
* Lieder in etwas unbekannteren Tonarten und Rhythmen im (7/8 und 5/8 Takt) kennenzulernen;
* selbst eine Tonleiter zu bauen und sie durch Bewegung zu erkunden,
* Bewegungen zu differenzieren;
* ihre Stimme kennenzulernen;
* mit verschiedenen Instrumenten zu experimentieren, Klangwelten zu erschaffen und Stimmungen eines Liedes mit den Sinnen zu erforschen;

Am Ende der Woche wurde der Kinderfilm: „Für Hund und Katz ist auch noch Platz!“ passend zum Bilderbuch im „Kindergartenkino“ zum Erlebnis.

Eine tolle Projektwoche erlebten die Kindergartenkinder