Corona-Familienhärteausgleich

Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, sollten bestmögliche Unterstützung erhalten. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung.
Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Corona-Familienhärteausgleich beantragt werden.

Informationen zum Corona Familienhaerteausgleich

Formular/Ansuchen

Richtlinien