Baubeginn Nasslager Ainet

Bereits diese Woche kann mit den Bauarbeiten für das neu entstehende Nasslager in Ainet begonnen werden. Im Bereich der Gewerbestraße ist daher in den nächsten Wochen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Aufgrund der schweren Schäden in unseren heimischen Wäldern (Windwurf und Schneedruck) werden mit dieser Anlage die enormen Holzmengen aufgefangen und zwischengelagert.

Durch die permanente Wässerung am Nasslager kann frisches Holz mehrere Jahre ohne gröberen Qualitätsverlust gelagert werden. Durch dieses Gemeinschaftsprojekt zwischen Politik, Landesforstdienst, Behörden und der Waldgenossenschaft Iseltal mit seinen 236 Mitgliedern haben wir jetzt die große Chance die drohende Käferkatastrophe in den Schutzwäldern (wie derzeit u.a. in Deutschland aber auch Nordösterreich) zumindest auf ein bewältigbares Maß zu reduzieren.

 

Mit den Rodungsarbeiten für die Entstehung des Nasslagers in Ainet wurde bereits begonnen  © Thomas Strieder