Kerzen für neu getaufte Kinder

In unserer Pfarre ist es Brauch, dass die Mütter, die im vergangenen Jahr ein Kind getauft haben, bei der Maria Lichtmess-Feier ihr Kind in besonderer Weise unter Gottes Schutz stellen und dies durch ein Kerzenopfer versinnbildlichen. So geschieht es auch bei uns schon seit einigen Jahren.
Leider war dies heuer aufgrund der derzeitigen Corona-Regelungen nicht möglich.

Am 2.2.2021 wurden die Kerzen daher in der Pfarrkirche Ainet im Stillen geweiht und werden demnächst vom Katholischen Familienverband samt Kindergebetsbüchlein an jene Familien ausgeteilt, die ein Kind in der Pfarre Ainet von Maria Lichtmess 2020 bis Maria Lichtmess 2021 taufen ließen.