Aktion Familienfasttag 2021 – Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand

Besonders schwierig ist es in diesen Zeiten, ein lebendiges Pfarrleben zu gestalten, das von Begegnung und gemeinsamen Aktivitäten lebt.

Unter diesen Umständen haben wir heuer die Fastensuppenaktion auf eine andere Art durchgeführt. Wir sind neue Wege gegangen und verschiedene „Suppen im Glas“ vorbereitet und am Sonntag, 28. Februar 2021 nach dem Gottesdienst angeboten.

Herzlichen Dank an alle, die von diesem Angebot Gebrauch gemacht und für die „Aktion Familienfasttag“ gespendet haben.

Mit dem großartigen

Spendenergebnis von € 308,00 können wir Frauenprojekte unterstützen,

damit Frauen sich eine eigene Lebensgrundlage schaffen können und dadurch gestärkt werden.

„Neue Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ (Franz Kafka)

Diesen Mut, brauchen die Frauen in den Projekten mehr denn je, um den Traum vom „Guten Leben für alle“ Schritt für Schritt Wirklichkeit werden zu lassen. Und das verbindet uns ganz speziell heuer weltweit.

 

Hildegard Lanser