daniela

Sternsingen 2020 – Sternsingen verwandelt zum Besseren

Ein herzliches Dankeschön an alle Firmlinge, Jugendliche und Erwachsene, die in unserer Pfarre als Sternsinger unterwegs waren. Vergelt`s Gott auch an unseren Chorleiter Helmut Oberdorfer, der mit unseren Jugendlichen das Lied „Ein Kind ist uns geboren“ einstudiert hat.

Vergelt`s für die großzügigen Spenden in Höhe von € 5.525,- an alle Bewohner, die dadurch ermöglichen, dass das Leben von vielen Menschen zu einem „Besseren“ verwandelt werden kann.

Für rund 500 Sternsingerprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika kommt der Erlös aus dieser Aktion Menschen zugute, die in bitterer Armut leben. Kinder und Jugendliche erhalten  die Möglichkeit auf eine Berufsausbildung und dadurch erhöht sich die Chance auf eine bessere Zukunft und auf menschenwürdiges Dasein.

Sternsingen ist christliches Engagement und macht uns zu Botschafterinnen zu solidarischer Nächstenliebe. Unser Einsatz ist ein wirkungsvoller Beitrag zu friedlichem Zusammenleben, Solidarität mit den Ärmsten und Respekt vor der Natur.

Hildegard Lanser

 

 

Weihnachtszeit im Kindergarten

Nach dem Besuch des Heiligen Nikolaus ist Weihnachten nicht mehr weit. Im Kindergarten haben wir kunterbunte, lustige Engel für unsere Familien gestaltet. Hoffentlich finden sie ein nettes Plätzchen bei den Kindern zu Hause. Natürlich haben wir auch etwas gebacken – duftende „Lebkuchensterne“. Ein kleines Krippenspiel wurde erarbeitet und unseren Familien damit am 20.12.2019 im Kindergarten überrascht. Jedes Kind, auch unsere Jüngsten, haben sich ihre Rolle selbst ausgesucht. So waren Maria, Josef, Ochs, Esel, der Weihnachtsstern, ein Engelschor, Hirten mit Schafen und 2 Könige im Kindergarten anwesend, um die Weihnachtsgeschichte zu erzählen.
Danke an alle Eltern, die für die anschließende Stärkung etwas mitgebracht haben.

Die Kindergartenkinder mit den selbst gebastelten Engeln.

 

Weihnachtsfeier 2019

Am Samstag, 14.12.2019, lud der Bürgermeister zur Weihnachtsfeier der Gemeinde Ainet ein.
Die Kinder der VS Ainet hatten eine tolle, moderne Herbergsuche einstudiert, die sie souverän präsentierten.
Eine Bläsergruppe der MK Ainet unter der Leitung von Norbert Oberhauser stimmte mit weihnachtlichen Weisen auf die kommende, ruhige Weihnachtszeit ein.
Der Bürgermeister blickte in seiner Ansprache auf das Jahr 2019 zurück bevor Pfarrer Wieslaw kurze, besinnliche Worte und das Tischgebet sprach.

Die Kinder der VS Ainet beeindruckten die Gäste mit einer tollen Herbergsuche

Adventzeit – Nikolauszeit

Die Adventzeit hat begonnen … jeden Tag treffen wir uns zu einem kleinen „Adventkreis“ im Kindergarten. Kerze anzünden, Hände reichen, Adventkalender…
Auch der Nikolaus hat uns schon besucht und uns Mandarinen und Äpfel mitgebracht. Jede Gruppe hat einen Jutesack mit bunten Sternen/Schneeflocken gestaltet – der Nikolaus hat den Sack für uns gefüllt.
Anstatt Süßigkeiten, hat er uns „Rutschblattln“ für den Kindergarten mitgebracht. Somit werden wir uns bei jeder „Rutschpartie“ an den Heiligen Nikolaus und sein Geschenk erinnern. Danke Nikolaus…

Der Hl. Nikolaus zu Besuch bei den Kindergartenkindern

Advent im Dorf

Gruppen und Vereine aus der Gemeinde laden auch heuer wieder zu Punsch, Tee und Keksen, umrahmt von weihnachtlichen Klängen, in den Gemeindepark ein.
Wann: jeden Adventsamstag ab 17.00 Uhr

30. November 2019   Eltern der Erstkommunionkinder
07. Dezember 2019   Bäurinnen
14. Dezember 2019   Landjugend
21. Dezember 2019   Schützenkompanie Ainet

Gemütliches Beisammensein an den Adventsamstagen im Gemeindepark Ainet
Foto: Anni Kühr

Neuer Organisator für Kinderschikurs in Semesterferien gesucht!

Damit der so beliebte und sehr gut angenommene Schikurs für die Aineter Kinder auch in den Semesterferien 2020 wieder stattfinden kann, braucht es einen neuen Organisator.

Die Aufgaben wären:

  • Ausschreibung des Kinderschikurses und Verteilung im Kindergarten und Volksschule
  • Entgegennahme der Anmeldungen
  • Einkassieren des Schikursbeitrages und Abrechnung mit der Sportunion Schlaiten
  • Schilehrer bzw. Begleitpersonen organisieren
  • Ansprechperson für die Sportunion Schlaiten
  • Persönliche Teilnahme am Kinderskikurs

 

Ideal wäre es, wenn sich mehrere Personen zu einer Gruppe zusammenschließen würden um den Schikurs gemeinsam mit der Sportunion Raiffeisen Schlaiten zu organisieren.

Sollte sich wirklich Niemand finden, kann der Schikurs für die Aineter Kinder in den Semesterferien leider nicht mehr abgehalten werden.

 

Interessierte melden sich bitte bis spätestens 15. Dezember 2019
beim Obmann der Sportunion Ainet, Andreas Tabernig, unter der Nummer: 0699/81 18 44 86 bzw. unter Sportunion-Ainet@gmx.at

SPORTUNION RAIFFEISEN AINET

 

Aufhebung Straßensperre Gwabl/Alkus

Die Sperre der L322 Gwabl Straße und der Gemeindestraße nach Gwabl/Alkus ist seit 13.20 Uhr aufgehoben.

Herzlichen Dank für eure Geduld und euer Verständnis!

  • 12. August 2020 15:00Blutspendeaktion in Oberlienz
  • 29. August 2020Landjugend Ainet - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
  • 15. Oktober 2020Tirols Obstgärten
  • 7. November 2020Krampusgungl 2020
AEC v1.0.4
OblasserLois_24.JPG