Gemeindeinfo

Der Schützensteig ist wieder instand gesetzt

Der durch Schneebruchschäden und wegen einer Hangrutschung unpassierbare Schützensteig wurde im Laufe des Monats Mai von Mitgliedern der Schützenkompanie Ainet wieder instand gesetzt. Somit kann der am nordöstlichen Rand der Aineter-Felder verlaufende Wanderweg, welcher die Gedenkstätte im „Bergl“ mit der Pfarrkirche Ainet verbindet, wieder begangen werden.

Bei einer Fortsetzung der Wanderung in Richtung Oberlienz bzw. Lienz bietet sich der „Bergl-Steig“ als Streckenvariante an. Dieser mündet im Bereich des „Trattner-Stöckl“ (Gärtnerei Wibmer) in die alte Oberlienzer-Straße ein. Sowohl der Schützen- als auch der Berglsteig verlaufen zum Großteil am schattigen Waldrand und sind völlig frei von Verkehr. (Siehe TIRIS-Karte)

Text: Lois Gomig
Fotos: Günther Kendlbacher und Lois Gomig

Mit vereinten Kräften wurde der Steig wieder instand gesetzt.

Der Steig ist nun wieder ungehindert begehbar

 

Im Anschluss an den Schützensteig von der Gedenkstätte beim Aineter Bergl führt ein Steig weiter in Richtung Oberlienz.

Todesfall Kajetan Kratzer

Herr Kajetan Kratzer ist am 5. Juni 2021 im 93. Lebensjahr wohlvorbereitet im Kreise seiner Lieben verstorben.

Der Begräbnisgottesdienst findet am Dienstag, den 8. Juni um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Ainet statt.
Der Seelenrosenkranz wird am Montag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Ainet gebetet.

Zur Parte

Aktion Leben – Vielen DANK!

Bei der Aktion „Tag des Lebens“ – Verkauf von Überraschungspaketen, wurden am vergangenen Sonntag in Ainet 323 Euro gespendet.
Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!

Alle Informationen zum „Tag des Lebens“ unter www.aktionleben.at.

Verkehrsbehinderung aufgrund von Grabungsarbeiten

Aufgrund von Grabungsarbeiten (Stromverkabelung und Breitbandausbau) ist in den nächsten Wochen mit Verkehrsbehinderungen im gesamten Unterdorf zu rechnen.
Bitte um Beachtung der aufgestellten Verkehrs- und Hinweiszeichen!

Verlängerung der Corona-Teststraße in Ainet

Die Öffnung der Corona-Teststraße in Ainet wird bis voraussichtlich Ende Juni verlängert.

An folgenden Tagen werden kostenlose Antigen-Tests durch das Labor Dr. Gernot Walder durchgeführt (Gemeindehaus Ainet 90 – Eingang westseitig):

  • dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr
  • freitags von 16.00 bis 18.00 Uhr
  • sonntags von 16.00 bis 18.00 Uhr

 

Eine Anmeldung über https://tiroltestet.leitstelle.tirol/ ist erforderlich!

Fundgegenstand: Schlüssel

Am Spielplatz in Ainet wurde dieser Schlüssel gefunden.
Abzuholen im Gemeindeamt Ainet von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr.

Wenn´s trotz Arbeit vorne und hinten nicht reicht- INBUS

Viele kennen das: Am Ende des Geldes ist noch sehr viel Monat übrig. Da hilft es nicht, den Kopf in den Sand zu stecken. Das macht alles noch schlimmer. Aber was tun?

Seit 2019 gibt es in Tirol ein Projekt namens INBUS. Wir helfen Menschen, die von Erwerbsarmut betroffen sind. Durch die Pandemie trifft das noch mehr Menschen als zuvor. Kurzarbeiter und Kombilohnempfänger gibt es jetzt sehr viele. Alle Übergangsmodelle haben ein Ablaufdatum und was dann?

Wir sehen uns die individuelle Lage in einer Beratung an und erarbeiten mit Betroffenen passgenaue Lösungen. Dazu gehören Förderungen, Transferleistungen, Jobwechsel, Zusatzjob, Aus- und Weiterbildung, das Thema Umschulung und vieles mehr. Unsere Kompetenz ist es, jemandem zu mehr Einkommen zu verhelfen. Wir sind in Osttirol ausgezeichnet vernetzt. Deshalb wissen wir, wer für welches Problem zuständig ist und können auch kompetent weitervermitteln. Wir sind Drehscheibe und Lösungswerkstatt zugleich.

Was ist neu? –Unterdessen gibt es auch die Möglichkeit, Onlineberatungen anzufordern. Wer PC und Internet hat, bekommt einen Link zugeschickt. Fast alles kann online erfolgen. In besonderen Fällen kommen wir auch persönlich zur Klientel. Das gilt vor allem für entlegene Wohnorte. Wir verstehen, dass es schwer ist, nach der Arbeit noch nach Lienz zu fahren. Nähere Informationen finden Sie auf www.inbus.tirol, uns gibt es auch auf Facebook unter INBUS-wenn es trotz Arbeit vorne und hinten nicht reicht.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, senden Sie einfach „Hallo“ an 067684384310, und wir werden Sie anrufen und einen Termin vereinbaren. Gerne beantworten wir auch Ihre E-Mail unter daniela.agu@innovia.at, oder Sie erreichen uns telefonisch unter 067684384311. Unsere Beratungsstelle befindet sich im Büro der Mannsbilder im Dolomitencenter, um eine vorherige Terminanfrage wird ausdrücklich gebeten.

 

Aktion Leben – Schenken Sie Halt am Lebensbeginn

Der Tag des Lebens wurde von aktion leben initiiert. Er wird jedes Jahr am 1. Juni gefeiert und erinnert daran, dass jeder Mensch einzigartig und das Leben ein Geschenk ist. Alle Informationen zum „Tag des Lebens“ unter www.aktionleben.at.

Am kommenden Sonntag, nach der Hl. Messe um 10.00 Uhr verkauft der Katholische Familienverband wieder Überraschungspakete. Der Erlös kommt der „Aktion Leben“ zu Gute.

 

  • Keine Veranstaltungen
AEC v1.0.4
kindergarten-halbjahresrueckblick-014